Konzerthaus Dortmund

WERBUNG, DA NENNUNG!

Konzerthaus

In der Fußgängerzone rund um die Brückstraße liegt das Konzerthaus Dortmund. Wer in der Nähe parken möchte, dem bleibt nur das benachbarte Parkhaus, das jedoch nicht direkt mit dem Konzerthaus verbunden ist, bei Regen also nicht so ideal. Die beiden Eingänge sind barrierefrei. Karten für Rolliplätze müssen telefonisch bestellt werden. Diese Plätze liegen in der ersten Reihe, jeweils rechts und links am Rand sowie auf dem Balkon. Begleitpersonen haben bei vorhandenem KZ  „B“ freien Eintritt. Allerdings kann es sein, je nachdem wie viele Rollstuhlplätze belegt sind, dass man nicht nebeneinander sitzt. Je nach Veranstaltung kaufe ich „normale“ Karten, da ich noch kurze Strecken laufen kann. Der Rollstuhl oder Rollator wird vom Personal abseits geparkt und zur Pause bzw. zum Ende der Veranstaltung wieder vorgefahren. Die Etagen 1-3 sind per Aufzug erreichbar.  Da es allerdings nur 2 Aufzüge sind, ist die Wartezeit gerade zum Veranstaltungsende sehr lang. Im Erdgeschoss gibt es rollstuhlgerechte WCs, die mit dem Euro-Schlüssel zu öffnen sind oder vom Personal aufgeschlossen werden. Blinde oder stark sehbehinderte Gäste (auch mit Blindenhund) sowie Nutzer von Hörhilfen sollten sich vorab informieren unter T 0231 – 22 696 200.

2. Balkon

  1. Balkon

Die oberste Etage „Galerie“ ist nicht barrierefrei. Der Aufzug geht nur bis zur dritten Etage, zur Galerie führen nur Treppen. Die Sicht von dort oben ist sehr eingeschränkt, man hat nicht die ganze Bühne im Blick. Normale Toiletten sind vorhanden sowie eine Außenterrasse für die Raucher. Für Getränke und Snacks muss man wieder in die unteren Etagen.

Galerie

 

Die barrierefreie Toilette im Erdgeschoss

Kartenkauf & Informationen

Brückstraße 21
44135 Dortmund

Telefon: +49 (0)231-22 696 200

https://www.konzerthaus-dortmund.de

1.2020